Donnerstag, 22. Juni 2017

Kauf Deutsche Rohstoff AG

Momentan ist die Deutsche Rohstoff wieder richtig günstig zu haben. Als ich damals meine ersten 85 Aktien gekauft habe, schrieb ich noch, dass mir ein Preis von unter 19 Euro eigentlich am liebsten gewesen wäre, stattdessen hatte ich mich noch mit fast 24 Euro zufrieden gegeben.

Aktuell steht der Preis pro Aktie bei unter 19 Euro, eigentlich sogar fast bei 18 Euro, mein Preis ist aber etwas höher, weil ich natürlich nicht zum optimalen Zeitpunkt eingestiegen bin. Wer weiss, vielleicht ist der ja noch garnicht gekommen?

Woran es liegt, dass die Aktie so durchhängt kann ich dagegen nicht sagen. Zuletzt hatte es im Februar eine Gewinnwarnung gegeben, über die Michael noch berichtete, schlechte Unternehmensnachrichten konnte ich jedenfalls nicht finden, außer dem niedrigen Ölpreis von aktuell 45 Dollar, dabei wissen wir doch ebenfalls von Michael, dass die DRAG bereits ab 30 Dollar profitabel ist. Möglicherweise ist es also nur die Angst vor der Hauptversammlung nächsten Monat. Vielleicht übersehe ich aber auch etwas.

Nun habe ich also neue Anteile nachgekauft und mit 115 Stück die 200 vollgemacht. Gezahlt habe ich dafür nochmal 2145,60 Euro, pro Stück sind das also 18,66 (ja, blöd, aktueller Preis ist 18,05 aber was soll's).

Mein Einstandspreis für alle 200 liegt nun also bei 20,84 Euro. Ich denke, dass wir diesen Preis bald wieder sehen werden.

Ex-Dividenden-Tag ist übrigens der 10.07., wer also bis zum 09. kauft, kann die 60 Cent, die es geben soll noch einsacken. Beim Preis von 18,05 ist das immerhin eine Rendite von 3,324%. Umgekehrt kann man am Tag danach die Aktie zum 60 Cent günstigeren Einstandspreis bekommen.

Mittwoch, 21. Juni 2017

Dividende Qualcomm

Einen Tag früher als letztes Jahr hat heute Qualcomm seine Dividende überwiesen. 19,50 Euro waren es, etwas mehr als noch im März. Ich frage mich, ob da nicht längst der Steuertopf ausgeschöpft sein müsste, das sieht mir irgendwie noch unversteuert aus... Ich gucke das irgendwann mal nach.

Auf die letzten vier Quartale komme ich bei Qualcomm nun auf eine Dividendenrendite von 3,54%. Das ist doch gar nicht übel.

Für den Juni habe ich nun 89,21 Euro vorzuweisen, seit Jahresbeginn sind es 764,90. Linear hochgerechnet würde ich das Ergebnis des letzten Jahres nicht erreichen, aber der Monat ist ja noch nicht vorüber...

Montag, 19. Juni 2017

Dividende Barrick Gold

Gerade sehe ich, dass Barrick Gold Dividenden überwiesen hat.
Immerhin: Es sind 1,20 Euro.
Ich wusste ja, dass die Dividenden hier eine eher kleine Rolle spielen werden, na gut, 2 cent pro Aktie. Beim nächsten mal kommen noch die 70 weiteren Aktien dazu, die ich gerade gekauft habe, die aber noch nicht dividendenberechtigt sind.

Die Woche wird aber noch spannend: Dienstag hat Publity Hauptversammlung, Mittwoch Aurelius. Der Kurs von Publity hat heute etwas nachgelassen. Muss ich das als schlechtes Zeichen werten? Meine 44,80 für die ersten 52 Aktien werde ich vor der HV sicherlich nicht mehr bekommen. Vielleicht sollte ich noch mit dem Preis runtergehen? Oder doch behalten? Bin ja fett im plus, das ist ja nichts schlimmes...

Donnerstag, 15. Juni 2017

Kauf Barrick Gold

Von Barrick Gold habe ich ja erst neulich eine kleine Spekulationsposition aufgebaut und damals geschrieben, dass ich da durchaus nachkaufen würde, wenn der Preis einmal in Richtung 14 Euro läuft. Als dann die 15 erreicht wurde, setzte ich eine Kauforder mit 14,11 Euro ab (fragt mich nicht, warum genau dieser Betrag).

Heute wurde diese Order ausgeführt zu einem Preis von 14,07 Euro, mit Gebühren 14,24. Nun habe ich also 70 Aktien mehr zum Preis von 996,95 Euro (damals 60 Aktien für einen ähnlichen Gesamtpreis).

Nun steht mein Einstandspreis bei etwa 15,36 Euro und wenn der Preis noch weiter fällt, würde ich sogar nochmal zukaufen, am langfristigen Erfolg habe ich keinen Zweifel.

Montag, 12. Juni 2017

Dividende IBM

Heute kam dann auch netterweise Geld von IBM. 18,14 Euro waren es diesmal, etwas mehr als zuletzt, weil IBM die Dividende um gute 7% angehoben hat.

Über die letzten vier Quartale kommt IBM so auf eine Dividendenrendite von 3,29%, das kann ruhig so weitergehen. Im Juni habe ich dann schon 68,51 Euro eingesammelt, und die dicken Brocken kommen ja noch.

IBM ist auch gerade wieder fast so günstig wie ich sie damals gekauft habe und damit ein guter Aufstockkandidat. Vorher werde ich aber versuchen, noch ein paar PSEC-Aktien zu ergattern (Prospect Capital, auch gerade recht günstig).